Author Archives: Mike Schüpbach

LSV Gründonnerstag-Eiertütschen

Liebe LSV-Mitglieder

Auch in diesem Jahr wurden wieder eifrig die Ostereier getütscht!

Etwas über 20 Personen trafen sich bei Bergschulhaus in Uetendorf zum obligaten Eiertütschen mit Bier, Eve, Cola Zero, Orangensaft und allerlei vom EI ob süss oder rezent!
Es wurde viel fachgesimpelt und über bevorstehende Lauf-, Bike oder Wandererlebnisse diskutiert.

Vielen Dank an ALLE Teilnehmer, an Zellers für die feinen Gebäcke und an meine Vorstandskolleginnen und Vorstandskollegen für die Organisation!

Mike und Vorstand

Ostermontag Veloevent 18.04.2022

Auch in diesem Jahr werden nicht nur die Bikerinnen und Biker in Genuss des Ostermontagsausflugs kommen, sondern auch die Rennvelofahrerinnen und -fahrer.

Wir treffen uns um 10.30 Uhr auf dem Mehrzweckplatz in 3510 Konolfingen.

Gestartet wird mit je einer Bike- und Rennvelogruppe. Es gibt eine den Teilnehmern angepasste Tour: Distanz Rennvelo ca. 60 – 70 Km. Die Distanz Bike beträgt 35 km und ca. 850 Hm, Dauer ca. 3,5 h. Bitte Verpflegung selber mitnehmen.

Nach den Touren treffen wir uns ca. 15.00 h im Rest. Kreuz in Konolfingen (direkt neben dem Mehrzweckplatz) zu einem gemütlichen Beisammensein.

Wir bitten um eure Anmeldung bis am Gründonnerstag, 14.04.2022, bei Samuel Hürlimann, Tel. 078 711 51 89. Er steht euch auch bei Fragen und Auskünften gerne zur Verfügung.

Der Event findet nur bei trockenem Wetter statt.

Wir hoffen auf eine grosse Beteiligung.
Vorstand LSV Uetendorf

lsvuetendorf.ch/…/2022-Ausschreibung-Ostermontag-Veloevent-1.pdf

2. LSV-Jassturnier 2022

Liebe LSV-Familie – liebe LSV-Jasserinnen und Jasser

Am gestrigen Abend (12.03.2022) ging nach 2-jähriger Abstinenz endlich wieder eine etwas andere sportliche LSV-Betätigung über die Bühne. 

12 top motivierte LSV-Läufer/innen, LSV-60+/innen und LSV-Biker/innen tauschten ihre Sportausrüstung gegen Hirnschmalz, Geselligkeit und Gemütlichkeit und kamen alle voll auf ihre Kosten mit dem gemütlichen
LSV-Jass! 

Ein spezieller Dank gilt unserem OK mit Markus Wülser und
Marianne Perren, welche einen top organisierten Anlass auf die Beine gestellt haben. Herzlichen Dank auch an alle Teilnehmer, denn nur so macht eine Organisation Sinn und auch Spass. Es wäre schön, wenn sich auch in Zukunft der eine oder andere noch zusätzlich von diesem Fieber anstecken liesse und sich unter die Teilnehmer mischt.

Weiter möchte ich Marianne Perren ganz herzlich danken für das Sponsoring  des „Pechvogel“ – Preises – welchen sie aber gleich wieder selbst nach Hause nahm…😝
Zum Schluss ein grosses Dankeschön dem Wirtepaar Cardi des Hotel Restaurant Krone, welches uns das „Logieren“ im schönen Saal schenkte bzw. auf den Mietpreis verzichtete.
  
Liebe Grüsse
Euer Präsi

LSV-Schneeschuh-Tour aufs Elsighorn 2’341m

Liebe LSV-Mitgliederinnen und Mitglieder

Fabio Aspali hat wieder einmal für 14 Schneeschuh-Hungrige eine tolle Tour zusammengestellt. Besammelt haben wir uns bei wunderschönem Morgenrot um 08.00 Uhr bei der ARA Uetendorf. Von da aus ging es mit dem Auto zur Talstation der Elsigbahn oberhalb von Frutigen. Mit der Gondel fuhren wir zur Bergstation (1‘797m) und folgten fortan unserem Bergführer auf dem tollen Trail via Elsigsee und Alp Oberelsigen bis zum Gipfel dem Elsighorn(2‘341m). Der starke Wind hat die 14, bestens Wintererprobten Teilnehmer, nicht davon abgehalten bis zum Gipfel durchzuhalten und die imposante Aussicht zu geniessen. Einfach der Lunch wurde bei etwas ruhigem Wetter etwas weiter unten genossen. Weiter ging es zurück zur Bergstation Elsigenalp wo bei einem feinen Stück Kuchen und einem Kaffee-Elsigenalp über das wunderbare Erlebnis nochmals so richtig fachsimpelt wurde!

Nochmals herzlichen Dank Fabio für deine Tour, es war toll und wir freuen uns schon jetzt aufs 2023!

Mike Schüpbach

44. Generalversammlung – abgesagt, findet aufgrund Coronavirus wieder schriftlich statt!

44. Generalversammlung – abgesagt, findet aufgrund Coronavirus wieder schriftlich statt!

Liebe LSV-Familie

Schweren Herzens hat sich der LSV-Vorstand entschieden, aufgrund der aktuellen Auflagen vom Bundesamt für Gesundheit und auch der damit verbundenen ungewissen Planungssicherheit, die 44. Generalversammlung erneut in schriftlicher Form durchzuführen. Somit ist der Termin vom 28. Januar 2022 hinfällig. Weitere Infos erhaltet ihr im Januar 2022.

Nun wünschen wir euch allen eine wunderschöne Weihnachtszeit, einen guten Rutsch ins neue Jahr und fürs 2022 viele sportliche Erfolge, beste Gesundheit und viel Spass!

Euer LSV-Vorstand

Trailrun am Stephanstag?

Liebe Mitglieder

Mike und Marianne organisieren am 26. Dezember 21 um 10.30 Uhr (Sonntag, Stephanstag) ein kleiner Trailrun der Aare entlang.

Treffpunkt: 10.30 Uhr bei der Jabergbrücke in Kiesen (es sind genügend Parkplätze vorhanden)
Strecke: Wir dem Teilnehmerniveau entsprechend angepasst
Dauer: ca. 60 Minuten
Anmeldung: einfach kommen 🙂

Es wäre schön wenn möglichst viele Teilnehmen würden.

Mike und Marianne

News vom Ostermontag-Veloevent

Ostermontag-Veloevent vom 05.04.2021

 

Die Saisoneröffnung fand dieses Jahr mit einer Neuheit statt.

Das Angebot für das traditionelle Ostermontag-Biken wurde mit dem Rennvelo erweitert.

Um 10.00 Uhr trafen sich neben vielen Bikern auch 3 «Gümmeler» (Sonja, Fabio und Fritz Huber) im Gwatt um ein gemütliches Rundeli zu absolvieren.

Fritz hatte sich eine schöne Tour für die «Gümmeler» zusammengestellt und Edi hatte für uns Biker unter anderem schöne Wurzelwägli kombiniert.

Die Runde mit Rennvelo führte via Einigen Faulensee Krattigen Aeschi Wimmis Hohlinden Pohlern Blumenstein Uebeschi wieder zurück ins Gwatt.

Dabei wurden grösstenteils Nebenstrassen befahren. So hatten auch die Gümmeler die Möglichkeit sich nach langer Zeit des Nichtsehens wieder einmal auszutauschen und einander die vielen Neuigkeiten zu erzählen. Da diese Runde ein stetes Auf und Ab war konnten wir den kühlen Temperaturen trotzen und uns nach einer Abfahrt wieder erwärmen beim nächsten Aufstieg. Es war schön wieder einmal in einer kleinen Gruppe ein Rennvelorundeli absolvieren zu können. Ich möchte mich auch bei meinen Begleitern für ihr Verständnis bedanken, dass nicht möglichst viele Kilo- und Höhenmeter sondern das gemütliche gemeinsame Ausfahren im Vordergrund standen.

Es het gfägt mit öich. Merci viu mau.

Mit dem Bike ging es los Richtung Glütschbachtal. Dort konnten wir eindrücklich sehen, was passiert, wenn der Herr Biber die Zepter für die Gestaltung der Natur übernimmt.

Der Glütschbach war zum Teil so gestaut oder umgeleitet, dass das Wasser fast bis zur Strasse ragte.

Weiter ging es Richtung Hartlisberg wo es zwischendurch richtig steil wurde. Auf der Heimbergfluh machten wir einen wohlverdienten Rast und haben uns mit feinen Knabbereien aus unseren Rucksäcken gestärkt.

Etwas oberhalb von Steffisburg, am Waldrand des Bruchwaldes, zeigte uns Edi einen wunderschönen Aussichtspunkt und fügte etwas wehmütig an, dass die jetzt noch grüne Matte

komplett überbaut wird und wir die Aussicht in dieser Form wohl das letzte Mal geniessen konnten.

Anschliessend führte uns die Tour wieder zurück ins Gwatt.

«Es het sehr gfägt» und wir sind voll auf unsere Rechnung gekommen.

Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bei Fritz Ringgenberg und Edi Schären für die schönen Touren und ihre Unterstützung bedanken.

Der Dank gilt auch allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Ein grosses Merci auch an die Familie Ringgenberg für das Bierli und die feinen Apero-Leckereien, die wir anschliessend draussen Corona-konform geniessen konnten.

Ich wünsche euch alles Gute und gute Gesundheit.

Liebe Grüsse Sam

 

1 2