Senioren 60+ Start ins 2018 Programm

Ä xundi Sach LSV-Senioren 60+
Bericht über die Startwanderung 2018.

‚Der Sturm «Burglind» wird am Mittwochmorgen, 3. Januar 2018, mit Böenspitzen von bis zu 200 km/h über die Schweiz fegen. Insgesamt wird der Verkehr auf Strasse, Schiene und in der Luft eingeschränkt sein und auch Skilifte bleiben teils geschlossen.‘
Eine solche Meldung in den 6 Uhr Nachrichten gibt einem Wanderleiter ein mulmiges Gefühl in der Magengegend.
Nach dem Motto: frisch gewagt ist halb gewonnen sind wir programmgemäss in die S1 eingestiegen und nach Gümligen gefahren. Letztendlich waren wir 8 Männer die Richtung Dentenberg losmarschierten. Die umgestürzten Bäume und abgemurksten Tannen auf dem Weg bis Gümligenberg nahmen uns den restlichen Mut, das eigentliche Ziel zu erreichen. Und nach kurzer Diskussion haben wir das nächste (abgkürzte) Teilstück, ca 400 Meter durch den Wald, ausgelassen und sind über einen Baumlosen Wiesenhang Richtung Rüfenacht abgestiegen.
Beim gedeckten und windgeschützten Eingang der Kirche in Rüfenacht machten wir eine Pause. Kaum hatten wir uns mit einem Schluck Schaffiser aufs neue Jahr zugeprostet und den Dreikönigskuchen angebissen, blitze es durch die schweren Wolken und ein lauter Donner entleerte einen richtigen Hagelsturm. Nullkomma plötzlich viel das Thermometer gefühlsmässig um ca. 10 Grad!
Regenkleider, Mütze, Kappen und Handschuhe waren von nun an unsere Begleiter bis Rubigen. Unterwegs mussten wir nochmals entwurzelten, umgekippten Tannen ausweichen. Leicht fröstelnd, konnten wir im „Café/Konditorei Berger“ Tee, Kaffee oder auch ein alkoholfreies Bier trinken.
Fazit: alles in allem wird uns diese wilde, stürmische Wanderung mit den orkanartigen Böen, mit Gewitter und Hagel – aber auch mit Sonnenschein noch lange in Erinnerung bleiben. Ach ja, fast hätte ich es vergessen, dem Spender der Getränke sei ein grosses Merci und … im Nachhinein nochmals: happy birthday!
Der Schreiberling, Silvio.
Fotos:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.