Queens Elisabeth Olympic Park Run London

Immer am ersten Samstag von jedem Monat findet im Londoner Queens Elisabeth Olympic Park ein 10km-Rennen statt. Die Strecke führt jeden Monat durch andere Teile des neu für die Olympischen Sommerspiele 2012 erstellten Park.

Im Februar mussten im nördlichen Parkteil zwischen dem Leichtathletik-Olympiastadion und dem Aquatic-Center drei Runden rund um den Orbit-Aussichtsturm gelaufen werden. 

 

Nadja konnte alle Frauen hinter sich lassen und lief mit 41:07 über die 10km ihren ersten Tagessieg ein!

Ich lief bei den Männern in 37:38 auf den 14. Rang.

 

Nach dem Duschen in der Copper-Box-Sporthalle, in welcher die olympischen Handball- und Fechtturniere stattfanden, ging es noch in das ebenfalls für die Spiele benutzte Lee-Valley-Velodrome und abschliessend lösten wir gerade den Gewinn von Nadja ein und genossen auf dem Orbit-Aussichtsturm die Aussicht über den Olympiapark, das olympische Dorf und die ganze Stadt London.

Simon

 

Resultate:

1. Kehrle Nadja, 41:07 (Female Lady/10km) 

14. Wüthrich Simon, 37:38 (Male Senior/10km)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.