Herbstläufe

Langenthaler Stadtlauf: Platz 11 für Simon Andreas Wüthrich

 Mit Rang 11 verpasste Simon Andreas Wüthrich am Langenthaler Stadtlauf die Topten ganz knapp. Er absolvierte die 5 Kilometer in 18.16,7.

Topten-Platz für Rolf Messerli an der Corrida Bulloise

 Rolf Messerli und Ueli Thomann starteten auch an diesem Jahr an diesem traditionellen Lauf in der welschen Schweiz. Rolf konnte ein weiteres Mal seinen gute Form ausspielen. In einer Zeit von 29.27,4 über die 8,5 Kilometer klassierte er sich im 8. Rang. In der gleichen Kategorie erreichte Ueli den 33. Rang mit einer Zeit von 31.55,5.

Hervorragender 2. Platz für Rolf Messerli am 31. Lueglauf

Vier LSV-Läufer vertraten unseren Verein am 31. Lueglauf in Heimiswil. Vom Dorf Heimiswil führte dieser Lauf zuerst eine Runde um das Dorf mit zwei Steigungen danach hinauf auf die auf 840 m. ü. M. gelegene Lueg. Ein Superrennen gelang Rolf Messerli, der in der Kategorie M40 mit rund 45 Sekunden Rückstand auf den Sieger Urs Jenzer den 2. Rang erlief. Seine Zeit 34.28,83. In der gleichen Kategorie resultierte für Ueli Thomann Rang 14 in 38.33,99. Den „Bock“ verpasste Ueli Steuri bei den M60 um 17 Sekunden. Seine Zeit von 43.05,59 reichte für Platz vier. Christian Wüthrich klassierte sich bei den M50 mit Rang 15 in der Mitte der Rangliste in einer Zeit von 44.17,14.

Herzliche Gratulation
Ueli Steuri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.