Belpathlon – wieder ein Podestplatz für den LSV Uetendorf

In leicht geänderter Formation machten wir uns am Samstag auf den Weg Richtung Titelverteidigung am Belpathlon.

Vor dem Start montierten Monika und ich noch die Schnellen Rollen auf die Inline. Es war meine Idee und der Schuss ging nach hinten los. Schon in der ersten Runde gaben bei 2 Rädern die Kugellager ihren Dienst auf. Monika bekam Hilfe von einem Teilnehmer und tauschte die Rollen. Auf dem Rest der Strecke konnte Monika noch Konkurrenten überholen.

Nach der Übergabe an mich versuchte ich meinen Fehler zu korrigieren und überholte mehrere direkte Konkurrenten. Die Bise wirkte sehr störend und es brauchte sehr viel Kraft Richtung Belp zu fahren.

Ich übergab an Beat der mit dem Bike versuchte noch mehr Plätze gut zu machen. Leider hatte es auf der Bike Strecke sehr starke Konkurrenten und so wechselte Beat gemeinsam mit anderen direkten Konkurrenten an die Läufer.

Wir versuchten unseren Platz im laufenden Rennen herauszufinden und stellten erfreut fest, dass ein Podest Platz noch möglich war.

Sonja lief die 11 Km lange Laufstrecke in sehr schnellen 57 Minuten was für uns den Super 2. Rang bedeute. Es freute uns natürlich sehr, dass nach dem harzigen Start noch das Podest gelang.

Als Single haben 3 weitere LSV Mitglieder mitgemacht:

Messerli Rolf belegte bei den Elite Herren den 10 Rang. Super Rolf

Straubhaar Matthias belegte bei den Altersklassen den 10 Rang. Super Mätthu

Straubhaar Thomas erwischte nicht den besten Tag und belegte bei den Altersklassen den 11. Rang.

 

Es war wieder ein Super Erlebnis der Belbathlon 2016 und es wäre schön wenn noch mehr Teams vom LSV Uetendorf mitmachen würden.

Urs Beer

 

 

 

IMG_6521 IMG_6523 IMG_6524 IMG_6531 IMG_6537 IMG_6543 IMG_6547 IMG_6551

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.