3. Weisshorn Snow Trail Arosa – mit Corinne Zeller als Siegerin

Folgende Zeilen habe ich am Ende meines Berichtes vor einem Jahr auf der Homepage geschrieben:

„Vielleicht habe ich einige von Euch „gluschtig“ gemacht und werden mich im nächsten Jahr (13. Januar 2018) nach Arosa begleiten? Nach Nebel im letzten Jahr, bedeckter Himmel und Käte in diese Jahr möchte ich den Trail nochmal bei Sonnenschein erleben…“

     

Und siehe da, meine Wünsche sind in Erfüllung gegangen 🙂

Aber nun der Reihe nach. Am Freitag bin ich nach Arosa gereist und habe mich auf ein erlebnisreiches Winterwochenende und meine 3. Teilnahme am Weisshorn Snow Trail (918m Steigung/Gefälle-16.8km) gefreut. Diese Jahr hat Arosa genügend Schnee erhalten und am Samstag zeigte sich das Wetter von der schönsten Seite, blauer Himmel und Sonne pur. Beim Einlaufen um den See habe ich neben der prominenten Jasmin Nunige (Siegerin bei den Frauen) auch ebenso prominente LSVler Corinne und Peter Zeller angetroffen. Pünktlich um 10.35h wurden wir auf die Strecke in Richtung Weisshorn geschickt. Da der See nicht genügend zugefroren war, wurde uns die anstrengende Runde auf dem See erspart (Strecke deshalb ca. 1km kürzer). Die ganze Strecke bis aufs Weisshorn war perfekt mit dem Ratrac präpariert. Das Laufen war wesentlich angenehmer als in den zwei letzen Jahren bei Neuschnee. Doch die letzten 3-4 km waren immer noch steil und mit der dünnen Luft (2700müM) einen richtigen „Chrampf“. Doch kurz nach dem Zieleinlauf, bei dieser wunderschönen Kulisse waren die Strapazen sofort vergessen. 

Zellers haben mir gut vorgespuhrt. Corinne erreicht nach einem schnellen Schlussspurt mit einer Sekunde Vorsprung in einer Zeit von 1:45.00 bei den Frauen den 3. Gesamtrang (1. Rang in Kategorie F50). Peter erreichte das Ziel in 1:51.56 (10. Rang/M50). Bravo, herzliche Gratulation!

Auch ich bin glücklich und zufrieden mit meinem ersten Rennen im 2018 (Rang 12 in 2:09.27/F40). Sehr eindrücklich war für mich die Erfahrung, dass ich diesen Lauf drei mal völlig anders erleben konnte und nicht miteinander vergleichbar sind, da dieses Event nun wirklich in der Natur pur stattfindet. Und wer weiss, vielleicht beigelegten mich nächstes Jahr noch weitere LSV-Kollegen/Innen nach Arosa. Neben dem Weisshorn Snow Trail werden noch andere Distanzen (Halbmarathon, 12km, 6km / Walking und Schneeschuhe) angeboten. Marianne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.