3. Uetathlon

Schon konnten wir zum 3. LSV Uetathlon starten.

Die Teilnahme war dieses Jahr nicht so hoch aber gingen doch 6 Gruppen an den Start.

Nach der Auslosung war kein Favorit ersichtlich.

Das Wetter zeigte sich von der Schönen Seite, einzig ein zügiger Wind machte den Velofahrern das Leben schwer.

Im Freibad Uetendorf erfolgte der Start. Rita legte ein Blitzstart hin und übergab als erste an die Walkerin. Die restlichen Teams waren alle in kurzen Abständen aus dem Wasser.

Die Zuschauer waren gespannt wer als erster im Bergschulhaus erscheinen würde.

Es war Serge. Er übergab an Dave. Nacheinander und miteinander starteten die  restlichen Biker.

Gerber Thomas konnte als erster der Rennvelofahrer auf die Strecke, dicht gefolgt von Gerber Matthias. Es entbrannte ein spannendes Rennen.

Gerber Matthias kam als erster in die Wechselzone und übergab an Schranz Fred, der seinerseits den Vorsprung sicher ins Ziel brachte.  Gerber Thomas übergab an Hans Scholl der seinen 2. Platz auch erfolgreich ins Ziel brachte.

Nach und nach kamen auch die anderen Teams ins Ziel unter dem Jubel der Zuschauer.

Nachdem alle 6 Teams im Ziel waren und über die verlorenen Sekunden diskutiert worden war, gingen wir zum gemütlichen Teil über.

Jeder hatte sein Fleisch dabei und konnte sich am grossen Salat und Zopf Buffet sättigen.

Auch das Dessert Buffet liess keine Wünsche offen.

Ca. 21.15 Uhr fand die mit Spannung erwartete Rangverkündigung statt.

Alle Teams erhielten Preise die zum Teil noch an diesem  Abend genossen  wurden.

Vielen Dank an alle die in irgendeiner Form mitgeholfen haben, dass auch der 3. LSV Uetathlon ein grosser Erfolg wurde und Unfallfrei zu Ende ging.

Auf Wiedersehen am 4. LSV Uetathlon Juni 2016

Fotos findet ihr hier:

 

2 comments

  • Ja, es war wirklich ein gelungener und genialer Anlass. Besten Dank allen die mitgeholfen haben.

    Nur suche ich seit diesem Abend meine TomTom Uhr. Weiss jemand, wo ich sie ligengekassen habe?
    Besten Dank
    Yvonne

  • Härzlichä Dank für diä schönä Fotos u dä „Rennbericht“ vom Uetathlon 2015.
    Äs hett einisch meh tou gfägt mit äm LSV zämä dsi. d Organisation isch perfekt gsi u mir danke aunä für dä schön Abä.
    Marianne u Fred

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.