1. LSV-Jassturnier vom 07.02.2020

Am Freitagabend um 18.45 Uhr trafen sich 32 begeisterte Jasserinnen und Jasser und ein hervorragend ausgebildeter und zu 100% unparteiischer Schiedsrichter (Markus Wülser) im Restaurant Sagi in Uttigen zum 1. LSV-Jassturnier in der Vereinsgeschichte. Zuerst wurde mittels einem feinen Rahmschnitzel mit Nüdeli und Gemüse für die nötige Jassstärkung gesorgt, damit sich in den bevorstehenden 3 Jass-Stunden keine Hungeranzeichen bemerkbar machen konnten und ohne Unterbruch den „Assen und Bauern“ nachgejagt werden konnte! „Merci vielmau“ der Familie Zimmermann vom Restaurant Sagi in Uttigen für das feine Essen.

Schön zu sehen war auch, dass nebst sehr vielen LSV-Mitgliedern auch Freunde und Bekannte teilnahmen und so eine toll durchmischte Gruppe entstand aus sehr erfahrenen und weniger erfahrenen Jassern. In Bezug auf die Schlussrangliste stellte sich dann halt doch heraus, dass die meisten LSV-Mitglieder (vorallem der Schreibende) ihre Stärken beim Laufen oder Biken haben und weniger beim Jassen, war doch das Podest den eingeflogenen Profijassern vorbehalten!
Man darf hier ganz klar erwähnen, dass die Rangliste aber absolut zweitrangig war und die Freude und der Spass ganz klar im Vordergrund standen. Die Stimmung was super und ich möchte hier nochmals dem OK mit Marianne Perren und Markus Wülser für die tolle Organisation sowie dem Restaurant Sagi in Uttigen für die gesponserten Preise ganz herzlich Danke sagen!
Ich glaube aufgrund der sehr vielen positiven Rückmeldungen und Forderungen diesen Event zu wiederholen, dürfen wir schon jetzt gespannt sein auf die Version 2.0!
Ich wünsche allen Leserinnen und Leser dieses Berichts einen wunderbaren Tag und bis zum nächsten Mal.

LSV Uetendorf
Michael Schüpbach, Präsident

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.